Donnerstag, 8. April 2010

MWM 13: Ein Brett vorm Kopf


Nach dem unerwarteten Turniererfolg letztes Wochenende hab ich die Dämonen wieder in die Vitrine geräumt und widme mich jetzt ein wenig vermehrt meinen Dark Eldar(also "vermehrt"...ich werd ab jetzt einfach jeden Mittwoch wo ich Zeit habe DE spielen um da ein wenig besser hinein zu kommen). Plan ist es bis zu den ÖMS eine Liste zu haben mit der ich um den Sieg mitspielen kann:) Und nein, das heißt NICHT das ich die Kinderverzaher bei den Meisterschaften spiele*g*

Gegner für den Auftakt der Testungen war - wer sollte es sonst sein - der Chucky mit seinen Chaoten,bestehend aus Lord mit Termirüstund und Nurgeldämonenwaffe in 7 Termis, dazu 2x7 Seuchenmarines im Rhino, 2x 7 Chosen im Rhino, Vindi und 2 Preds.
Ich nahm eine ziemliche Standardliste, ein wenig adaptiert: Lord mit allerlei in 9 Hagas, kleiner Lord mit nicht ganz so viel in ebenfalls 9 Hagas, dazu nochmal 9 Hagas(alles in Barken), 3x10 Gardisten mit je 2 Lanzen, 3x5 Stoßtruppler in Barken, 3 Jetbikes und 3 Wyvern, eine davon mit 2 Plasmakanonen.

Gespielt wurde 2 Marker holen und Dawn of War.
Ich hatte den ersten Zug, stellte also lediglich einen Stoßtrupp auf damit ich nicht von irgendwas bedroht werden konnte. Die Ini blieb auch bei mir und ich boostete mal mit allem was ich so habe rein, Richard in seiner Runde ebenfalls,nur das er versuchte zu schießen aber selbst MIT Scheinwerfern nicht weit genug sah^^
In Runde 2 begann dann die Fehlerorgie-angefangen von sehr seltsamen Schussmustern(Ich schoss zuerst mit Einheiten,die fast das ganze Feld sahen, statt mit denen,die ich extra ausgerichtet hatte) über vergessene Schüsse(Stoßtruppen zb, aber auch mal eine Wyvern so nebenbei...) bis hin zu völlig idiotischen Aktionen wie zb das ich zuerst mit den Hagas auf das Rhino schoss statt mit allen anderen Waffen, somit natürlich nicht mehr sprinten konnte und nur dank Chuckys ineffizienz beim Schießen überlebte-.-
Auch gut mein Plan mit den Hagas quer übers Feld zu laufen anstatt in der Ecke zwischen Gelände und lahmen Vindi, wo sie nichts hätte erwischen können, zu warten um Richards marker zu bedrohen -.-
Ja,es war ein tolles Spiel das ich am Ende gewinnen konnte (bis auf ein Rhino mit Chosen alles vernichtet) weil beide Lords alle Drogentests überlebten und im Schnitt nur einen Kill weniger machten als sie Attacken hatten^^
FAZIT: Üben,üben,üben...hilft alles nichts, sonst wird das nix.

Ansonsten hab ich heute den ganzen Tag am Tower in Schwechat verbringen dürfen(morgen nochmal) und kann euch sagen:das wär schon ein sehr feiner Arbeitsplatz,ganz ehrlich:) Fotos davon gibts dann am Wochenende!!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

ge das wird schon mit den DE, is halt nicht leicht...und das 4+ hoffen auf die richtige welle entfällt dann :P

g-g hat gesagt…

3+ hoffen bitte:) ist ein wenig besser als ein münzwurf^^

Anonym hat gesagt…

sry dachte es ist ein 4+ :P

mfg Thomas