Sonntag, 9. Mai 2010

Team Turnier Review

Die Schlachten sind geschlagen, die Überlebenden sind mehr oder weniger fröhlich daheim und ich blicke zurück auf das erste Teamturnier im WoW.
Immerhin 6 Teams fanden sich ein, darunter einige neue Gesichter(Warhamsters), einige etwas ältere(Franz, Schlomo,...) und natürlich die üblichen Verdächtigen wie Tom, Georg, Martin, Winnie, Matyas,... sowie meiner einer:)
Gespielt wurde im Teammodus 3 vs 3, wobei immer ein Team setzt und das andere dann dagegen lost.Da sich in meinem Team mit dem Georg(SW) sowie dem Tom(Orkze) 2 absolute Schwergewichte der 40k Szene befanden wollte ich da in nichts nachstehen und packte meine Dämonen ein. Zwar nicht ganz die Liste die ich mir gewünscht hätte(Die zweiten 8 Moloche kamen erst Freitags, was ihre einsetzbarkeit doch erheblich schmälerte), aber immer noch ein guter Haufen mit den üblichen verdächtigen Bluti, Slaaneshbestien, Moloche, Seuchis und Dämonenprinzen sowie 2 neuen,extra noch gebastelten Slaaneshherolden auf Streitwagen. Diese waren hauptsächtlich desshalb dabei damit nicht wieder gfrastige Eldar(Copyright:Invader) 13" vor mir herumlungern und ich sie nicht erwische-.- Auch kann man damit im Notfall einen Cybot wegschieben. Soweit der Plan, in der Praxis haben sie in keinem einzigen Spiel auch nur irgendwie die Pavane sinnvoll einsetzen können(und die zweimal wo es gegangen wäre haben sie nicht getroffen) geschweige den ihre Punkte reingebracht.
Aber gehen wir mal an den Start und schauen uns das im Detail an:)

RUNDE 1: Erobern & Halten, Schlagabtausch
GEGNER:Warhamsters bzw Franz
ARMEE: CSM bestehend aus Nurgelgeneral mit Dämonenwaffe, Nurgelhexer, 2x Seuchis im Rhino mit allem drum und dran, 1x normale Marines im Rhino, 2 Bots,Geissel,Pred und 2 Obis.
erste Runde:er

Während sich der Georg mit den Tyras vergnügte und wir den Tom in einen Kampf um den einzig wahren Waaaghboss warfen(Orks vs Orks^^) schnappte ich mir den Franz, welcher auch gleich anfangen durfte gegen mich, und auf ging die bunte Reise:)
Sehr zu meiner Freude kommt die erste Welle und ich platziere in respektablen Abstand zu den Bots meine Moloche, links und recht davon die Prinzen und den Bluti.Noch ein wenig gelaufen und auf ging es in die erste wirklich wichtige Phase-die Schussphase vom Franz!
Diese verläuft nicht ganz wie erwartet, zwar kann er ein paar Moloche töten, die wichtigen Sachen jedoch wie das Kampfgeschütz der Geissel oder die Plasmakanonen der Obis weichen entweder ganz ab oder, in zweiteren Fall, in seine eigenen Leute hinein^^ Als sich der Rauch lichtet sind 2 Kühe tot, der Rest hingegen steht und auf geht das bunte treiben: Moloche binden beide Seuchitrupps(wo ich dann feststelle das da ein Typ mit Dämonenwaffe steht*argh*), Bluti zermatscht die Obis,DP das Rhino mit den normalen Marines(welchen zwar nichts passiert, die aber dann dort festsitzen), der zweite DP zeigt der Geissel wo (sein) Gott wohnt und die Bestien zereissen den Pred. Am Ende meiner zweiten Runde hat der Franz nur noch 1 Rhino das fährt, 1 Bot der zwischen Bluti und DP steht sowie eine handvoll Marines die entweder im hth sind oder am weg dort hin.
Runde 3 bringt dann 2 tote Helden sowie einen zertretenen Bot und jede menge Marineteile die in der Gegend herumfliegen. Zwar kann er noch dank eines fehlers von mir (lern doch mal die Regeln Junge,wirklich wahr-.-) den Bluti mit seiner Psiwaffe töten,aber das ändert auch nichts mehr und wir geben uns die Hände
38-2 (1750-430)

FAZIT:Statt mit der Geissel zu schießen hätte er es probieren müssen sie in den Nahkampf mit den Molochen zu bringen-die hängen dort dann ewig fest.Generell wars ein bisserl zu optimistisch und offensiv, aber er hat halt schon lang nicht mehr gespielt und schon garnicht gegen Dämonen.Andererseits hätte es auch mit einer defensiveren Spielweise nicht viel verändert-nicht bei den Würfeln(wo man eine 1 würfeln konnte,der Franz war dabei^^)
Zu meinem Spiel kann ich wenig sagen, ging eigentlich alles auf-auch mit "nur" einmal Molochen;)

TEAMERGEBNISS:Da sowohl der Tom als auch der Georg ihre Gegner völlig auslöschten holten wir 5250SP und genug Punkte um das Turnier in der ersten Runde zu gewinnen...zum Glück gabs eine Deckelung*gg*

Nach einer kurzen und leckeren Mittagspause beim Maci ging es dann auch schon weiter mit der Moscherei:)
RUNDE 2: Killpoints und Speerspitze
GEGNER: Noobs R Us bzw Ismael
ARMEE: IG,bestehend aus HQ mit Plasma in Chimäre, 4x Vets in Chimäre, 2 Fliegern, 3 Hydras und 2 Leman Russ
erste Runde:er

Die erste und vermutlich einzig wirkliche Hürde am Weg zum Sieg-ein Draw würde uns reichen, ein Sieg erst recht.Tom wurde gesetzt und bekam den Matyas ab, Georg durfte seine Wölfe gegen die nasenlosen Tau gassiführen und so blieb für mich ein alter Bekannter übrig-der Flo:)
Der war alles andere als begeistert von mir als Gegner(respektive von meiner Armee) und ertrank ein wenig in Selbstmitleid. Ich versuchte ihm das zu nehmen in dem ich ihm sagte, dass wir das ganz locker angehen und eine Art Trainingsspiel draus machen und ich ihm sage was ich tun würde bzw getan hätte. Das half zwar auch nur bedingt, aber besser als nichts,oder?
Wieder kam die erste Welle und ich kesselte ihn sehr rasch in seinem eigenen Viertel ein, was er mit hauptsächlich rückwärtig orientierten Bewegungen auch noch unterstützte:) Zwar verstarben in der ersten Schussphase gleich mal ein DP sowie der Bluti, doch das hielt den Chaosexpress nur kurz auf-ab und auf in den Nahkampf! Leider ging es mir dort nur unwesentlich besser, aber ich schaffte es immerhin von 4 Chimären die ich erwischte 2 zu töten^^ Die nächste Schussphase brachte einen weiteren toten DP sowie den ersten toten Moloch, dafür retteten die Bestien fast alles(2 Chimären + Inhalt sowie ein LR und die Hydras nahmen Maß, es ploppten aber nur 3!). Da ich nun sogar hinten war wurde ein Gang nach oben geschalten und ich holte mir beide Chimären(ein Trupp gepinnt),beide Lr(der eine war so nett mit seiner Explosion den nicht gepinnten Trupp so weit zu dezimieren, das der Rest lieber weglief), 2 Hydras und versuchte mit dem Herold das HQ zu schnappen was sich aber anders entwickelte als ich dachte, nämlich mit einem toten Herold und nur 2 verschiedenen bei ihm-.- etwas mager für 7 Attacken mit Rending*g* Etwas später versuchte es der zweite Herold dann auch noch und war nach immerhin 2 Phasen erfolgreich gegen die verbliebenen 3^^
Nach der zuschaustellung der dämonischen Macht verblieben noch 2 Vendettas und ein paar Veteranen in der Chimäre, die aber immerhin noch dazu kamen zu flüchten da das Spiel in der 5ten Runde endete.
32-8 (1380-907)

FAZIT:Keine Ahnung warum, aber gegen Imperiale Armee funktionieren die Dämonen wirklich gut-zumindest bei KP Missionen geht da doch was weiter! Was nicht geht hingegen sind die Herolde, die nicht nur am "lashen" scheiterten sondern sich auch noch von ein paar Clowns mit Plasmawerfern verhauen ließen! Erfolg sieht anders aus.
Trotzdem bin ich nicht unzufrieden,wobei ich vl den Bluti zu nah an die gegnerische Linie hab kommen lassen.Andererseits haben die Vendettas 48" Reichweite, also wo genau soll ich ihn verstecken?Generell bilden die das größte Problem da ich die einfach nicht erwische, aber wenn man den Rest abräumt gehts ja auch so :P

TEAMERGEBNISS:Der Georg walzte über die Tau in wirklich beeindruckender Manier drüber und konnte so die Niederlage vom Tom ausbügeln-der verlor nämlich gegen den Matyas weil dieser zwar aufgeben wollte, der Tom ihn aber zum weiterspielen überredete...epic fail :P
Dennoch war uns der Sieg jetzt kaum noch zu nehmen, 50P mussten wir erreichen(also 1 Sieg in 3 Partien könnte bereits reichen)...das konnte ja nicht mehr schiefgehen,oder??

RUNDE 3:Gebiet sichern und Dawn of war
GEGNER:Mr Bolter himself-Invader
ARMEE:BA(Bolter angels?^^), bestehend aus dicken OP mit TK(alle mit Ewaffen) im Razorback, 3x5 Sturmmarines mit Melter im Razorback, 2 Preds, 2 Trikes sowie 10 Termis mit Scriptor und Sanguiniuslusche.
erste Runde:er

HA-endlich mal Marines, ein Gegner für den meine Armee eigentlich gebaut ist:) Auch wenn die alle in Autos sitzen, irgendwann erwisch ich sie...oder so?!
Invader gräbt sich in seiner Ecke ein und meiner erste Welle(mancher Leser wird hier ein gewisses Muster erkennen^^) macht sich auf um ein Runde fangen zu spielen-zunächst mit eher unschönen Auftakt. So schaffen es die Moloche nicht ein Razorback zu öffnen und der Bluti bleibt überhaupt gleich mal im Wald stecken(waren ja doch 4 Zoll mit insg 6 Würfeln,ist ja nicht so*g*). Die Bestien nehmen sich daran ein Beispiel und bleiben auch im Gemüse hängen. Somit fress ich noch eine Runde Beschuss,was mich fast den zweiten DP kostet-der dritte nimmt garnicht erst Teil an der Party da er sich auf den Bluti setzen wollte beim Schocken und dafür vom Thomas in die Ecke gestellt wurde.
In Runde 3 schaff ich es dafür endlich und fange an, aufzuräumen-beide Preds weg, Razorback und Marines weg sowie den Razorback mit der TK drinnen aufgemacht und reingeschaut.Die finden das halt weniger lustig und greifen gleich mal die Bestien an, die aber immerhin mit 2 LP im hth verbleiben und den Rest der TK dann auch noch fressen. Leider nicht den OP der sie sehr unsanft wieder in den Warp befördert.Schließlich in der 5ten Runde kommt es zum unausweichlichen clash of the Titans-Moloche und Bluti gegen Invadors Ericheinheit(Termis + Scrip+ Sanguiniuspriester + OP). Die Termis überleben zwar die erste Runde, aber nicht die zweite und werden ebenso wie der komplette Rest von Invadors Armee in Runde 6 platt gemacht.Zwar braucht der Herold auch wieder ein wenig mehr Anlauf(4 Nahkampfphasen),aber dann schafft auch er immerhin 5 nackte Marines-.-
38-2 (1750:593)

FAZIT:Bis der Thomas einen KP,geschweige den einen SP rausrückt muss man ihn wirklich schon heftigst bedrohen...unglaublich wie geizig der Mann sein kann*g*Dennoch (oder zum Glück um genau zu sein) ist auch er nicht von Fehlern verschont und hat sich schön in die Ecke drängen lassen von mir statt mir mit den ganzen schnellen Fahrzeugen um die Ohren zu fahren. Damit macht er zwar weniger Schaden, ich aber auch keinen und es geht ja immerhin auch um Missionsziele!

TEAMERGEBNISSE:Georg macht einmal mehr seine Arbeit und setzt sich im Brüderduell gegen die Marines vom Raven81 durch während der Tom gegen den Winnie eine heftige Blamage erleidet-war aber in etwa zu erwarten,aber wir mussten irgendwen setzen und bevor ich den Winnie abkrieg durfte der Tom sein Glück probieren*gg*Schade nur das er keines hatte;)

Trotzdem:unterm Strich der dritte Sieg im dritten Spiel und damit denk ich verdient den ersten Platz geholt noch vor den Noobs und dem dank Chuckys Bikergang starken Springerteam! Auch hab ich mit 108 v 120(90%) möglichen Punkten sowie 4880 v 5250(92.95%) Siegespunkten einen neuen persönlichen Highscore gesetzt UND den Richard in der Skulltaker Challange auf die Plätze verwiesen:P
Dennoch werd ich die Liste weiter modifizieren, unter anderem werden die Herolde dem Dicken wieder Platz machen müssen..aber das alles wird dann in der Berichterstattung für Regensburg genauer erklärt werden*g*
Jetzt ist mal Pause bis Mittwoch, dann gehts wieder weiter mit Testen und Probieren. Bis dahin genießt einfach die Fotos in der Gallerie, ein paar sind es immerhin(Memo an mich:Akku aufladen hilft ungemein VOR dem Turnier...) :)
Cheers
euer g_g

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

ich hab halt den kopf hingehalten^^

aber orkz können ja nicht verlieren... denn sie kommän ja wieda! :D

tom0184

g-g hat gesagt…

trotzdem nimmst du nächstes mal bitte an wenn dir wer anbietet das er aufgibt^^

Anonym hat gesagt…

jaja, beim ETC auf jedenfall, aber ich wollt ja, dass mathyas alles aus seiner liste rausholt^^

tom0184

Wintics hat gesagt…

Also Blamage gegen mich wars für Tom sicher nicht. Er hat genau einen Fehler gemacht sonst nix, und gegen Panzer konnte er nichts tun.....

Lg